Die Macht der Stimme

Beitrag zum Thema "Chorsingen" in Quarks & Co (WDR) mit Ranga Yogeshwar

Sendung vom 19.11.2013

Von wegen spießig und langweilig!

Wer im Chor singt weiß, dass es kaum etwas Entspannenderes gibt, als seine Stimme regelmäßig auszupowern. Aber, ist es ein Unterschied, ob man alleine oder in der Gruppe singt?

Wissenschaftler haben untersucht, was beim gemeinsamen Singen im Körper der Sänger passiert.

Und tatsächlich lassen sich Effekte auf Körper und Geist messbar nachweisen.

Sendungsinfo (komplett) als Datei im PDF-Format

Download
Q_Stimme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 651.3 KB

>> Video des Beitrags "Chorsingen" aus der WDR-online Mediathek >>

(Externer Link - Video ist zeitlich begrenzt abrufbar)